Ein Verein macht Schule

Was tut sich in Österreich?

Am 24. Juli 2014 reisten einige Projektmitarbeiter nach Kenia.

 

Neben Safari und den diversesten Besichtigungen durften wir Land und Leute abseits der Tourismuszentren kennenlernen. Besonders interessant und wichtig für uns war die Besichtigung einer renommierten katholischen Privatschule. Wir erhielten viele Informationen, die auch für unser Projekt von unschätzbarem Wert sind.


Ein großartiges Erlebnis war die Gastfreundschaft, die wir auf unserer Rundreise erfahren durften.

 

So haben wir auch das Projektteam in Eldoret kennen- und schätzengelernt. In einer mehrstündigen Diskussion legten wir die Parameter für den ersten Bauabschnitt fest. Zu Beginn werden zwei Klassenräume, ein Zimmer für Lehrer und Administration, ein Schlafraum für achtzig Schüler, Toiletten und eine provisorische Küche gebaut.

 

Dafür werden ungefähr EUR 40.000,-- benötigt! (siehe Spendenstand)

 

Schon dann kann der Schulbetrieb seinen Anfang nehmen und durch das Schulgeld der Bau weiter vorangetrieben werden.